Themenabend: Gesundheitsversorgung

Die Biebergemünder Gesundheitsversorgung auf dem Prüfstand

Bürgermeisterkandidat Simon Beck spricht mit dem Bieberer Arzt Dr. Thomas Bonin über die ärztliche Versorgung in Biebergemünd

Die ärztliche Versorgung auf dem Land beschäftigt ganz Deutschland. Auf dem Land müssen die Menschen immer öfters weitere Strecken auf sich nehmen, um den Rat eines Arztes, Voruntersuchungen oder Behandlungen aufzusuchen. Gerade für ältere Menschen, die nicht so mobil sind wie jüngere, ist dies ein großes Problem. Diesem Thema möchte sich Simon Beck, Kandidat der CDU für das Biebergemünder Bürgermeisteramt, annehmen und lädt deshalb gemeinsam mit dem Bieberer Arzt Dr. Thomas Bonin zu einer Informationsveranstaltung ein. „Was macht eine qualitative Gesundheitsversorgung auf dem Land aus? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um junge Ärztinnen und Ärzte für unsere Gemeinde zu gewinnen? Was läuft gut und wo müssen wir besser werden?“, so der 25-jährige Beck.

Das Thema Gesundheitsversorgung sei für eine funktionierende Gemeinde elementar – aus diesem Grund widme Simon Beck diesem Thema einen eigenen Abschnitt in seinem Wahlprogramm unter www.beck-simon.de/programm„Ich habe eine klare Vision, wie man dieser Problematik entgegentreten kann: Einsetzung einer Gesundheitskommission mit Vertretern der lokalen Politik, ein jährlicher „runder Tisch“ des Bürgermeisters mit allen Medizinern in Biebergemünd, öffentliche Informationsveranstaltungen zur Gesundheitsversorgung und speziell den geplanten Ärztehäusern, der Aufbau einer Tagespflegeeinrichtung in Biebergemünd und die Anreizsetzung für Fachärzte – damit hat sich das Thema aber noch lange nicht erledigt“, führt Simon Beck aus.

Die Politik müsse eine flächendeckende ärztliche Versorgung für seine Bürgerinnen und Bürger gewährleisten. Aus diesem Grund würde sich Beck als Bürgermeister direkt nach Amtsantritt um die Ansiedlung eines Kinderarztes kümmern und sich mit allen hier ansässigen Ärztinnen und Ärzte an einen “runden Tisch” setzen, um über Probleme, Anregungen und die Zukunft zu sprechen – die direkte Kommunikation zwischen Gemeindeverwaltung und Ärzten müsse gesichert, ausgebaut und transparent vonstatten gehen. 

Außerdem sehe Simon Beck in Anbetracht des hohen Alternsschnitts der Biebergemünder Allgemeinmediziner und deren baldigen Renteneintritts eine hohe Notwendigkeit für junge Ärztinnen und Ärzte in Biebergemünd. Besonders wichtig sei ihm zudem eine gute Work-Life-Balance der Ärzte und eine gesicherte Kinderbetreuung in Biebergemünd, weshalb er bereits mehrere Gespräche mit den Leitungen der hiesigen Kindergärten geführt und ein Themenabend am 24. Juli gemeinsam mit dem hessischen Landtagsabgeordneten Max Schad organisiert hat.

Gemeinsam mit Dr. Thomas Bonin möchte Simon Beck am 26. August um 19:00 Uhr in der Biebertalhalle über genau diese Themen sprechen. Dr. Thomas Bonin hat seit vielen Jahrzehnten nicht nur seine Praxis, sondern auch seinen Lebensmittelpunkt in Biebergemünd, arbeitet überdies an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, bildet dort junge Ärzte nach dem Studium aus und bereitet sie auf das Berufsleben vor. Uns eint die Bemühung um eine zukunftsfähige und gesicherte Gesundheitsversorgung in unserer Gemeinde. Ich lade Sie herzlich ein, um mit uns über dieses so wichtige Thema zu sprechen. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top