Neuigkeiten
01.12.2018, 10:41 Uhr
CDU Biebergemünd für die Ansiedlung einer privaten Alternativen Schule
Eine sinnvolle Stärkung des Standortes Biebergemünd
Wer die Entwicklung in der Schullandschaft verfolgt hat, wird das verstärkte Entstehen sogenannter „alternativer Schulen“, oftmals in privater Trägerschaft, festgestellt haben. Dabei geht es weniger um elitäre Privatschulen mit prohibitiv hohen Schulgebühren, sondern um den Bedürfnissen der Kinder angepaßte Schulformen, wie z.B. die Montessori-Schulen.
Begünstigt wurde diese Entwicklung seit der teilweisen Öffnung der Landeslehrpläne, die sich nun mehr an einer Kompetenzvermittlung statt einer rein inhaltlichen Wissensvermittlung orientieren. In der Praxis wird vor allem die Eigenmotivation der Schüler durch einen möglichst bewertungsfreien Umgang bewahrt. Notwendige verbindliche Regeln werden dabei nicht von außen vorgegeben, sondern gemeinsam entwickelt. Sichtbar wird dies von der gemeinsamen Auswahl und Bereitung der Speisen bis hin zu der Ritualisierung und Rhythmisierung des Tages- und Jahresablauf.
Aktuell haben sich ca. 50 Familien aus dem Großraum Gelnhausen zusammengeschlossen, um den Aufbau einer weiteren alternativen Schule voranzutreiben. Das hierzu erstellte Konzept sieht im Idealfall den Unterrichtsbeginn bereits zum Schuljahr 2019/20 vor. In der Anfangsphase würde das Schulangebot für ca. 20 Schüler der Schulklassen 1-6 greifen und im Laufe der Zeit bis zur 10. Klasse erweitert werden.
Biebergemünd verfügt mit der alten Kita in Kassel über ein Gebäude, das laut Aussage des interessierten Trägervereins den Ansprüchen an einer privaten alternativen Schule während ihrer Aufbauphase voll genügen würde. Hierzu zählen Brandschutz, Barrierefreiheit und qualitative Angemessenheit sowie ausreichende Außenbereiche, Nahversorgungszentren und die Erreichbarkeit des Standortes.
Die CDU Biebergemünd sieht hier die Chance, auf den positiven Erfahrungen mit dem Angebot einer privaten alternativen Kita aufzubauen. Ein alternatives Schulangebot würde Biebergemünd im Wettbewerb um zuzugswillige Familien nur stärken. Daher beantragt die CDU Biebergemünd, das der politischen Gemeinde gehörende Gebäude auf dem Grundstück der Kirchengemeinde an den interessierten Trägerverein der zu gründenden

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 2.15 sec. | 52075 Besucher